Die Prinzessin auf der Erbse


Die Prinzessin auf der Erbse würde vor Neid erblassen!

Bei meinem Umzug wurden die Visionen und Werte des Innwerks in Perfektion gelebt und ich habe mit wenig Geldwenig Platz, alten Dingen und viel Kreativität ein tolles Bett gebaut. (Okay, vielleicht hat mir mein Dad auch dabei geholfen… aber nur ein bisschen.)

Betten nehmen bekanntlich viel zu viel Platz im Zimmer ein und man verliert dadurch kostbaren Stauraum für andere wichtige Dingewie… SCHUHE! Deswegen steht mein tolles Bett einfach AUF Schränken!

Wie das geht?

Hier eine kurze Anleitung:

1. Sucht euch einen passenden Platz für euer Bett – am besten in einer Ecke, da nach dieser Anleitung zwei Seiten offen sein werden und das dann natürlich nicht so schön aussieht.

2. Für ein Bett mit den Maßen 140 x 200 cm braucht ihr 7 kleine Schränke á 60 cm breite oder wie bei mir 3 Schränke à 120 cm und 1 kleinen.

Eine Höhe von 90 cm hat sich nicht nur als ideale „Einstiegshöhe“ erwiesen, sondern ist eine Standardhöhe, die die meisten Schränke haben und die deswegen bei euch vielleicht auch irgendwo rumstehen?! (Fragt mal bei Eltern, Freunden oder Bekannten nach!)

3. Diese Schränke verbindet ihr dann mit Holzlatten, damit sie ein stabiles Gerüst ergeben und sich nicht mehr verschieben lassen.

Kleiner Tipp: Wenn ihr den vordersten Schrank nicht festschraubt (siehe Bild 4), könnt ihr ihn als Zugang nutzen, um den Platz in der Mitte ausfüllen zu können. Alte Uni-Ordner oder ein Snowboard finden dort unten einen sicheren Platz und stehen euch nicht mehr im Weg.

4. Schraubt danach einfach Holzplatten auf euer Konstrukt, Matratze drauf und fertig ist euer selbstgebautes Bett!

Viel Spaß beim Nachbauen, wünscht euch euer INNwerkTeam

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: