Bring dein Altglas zum Leuchten!


Wir alle kennen das. In unseren (Studenten-)WGs sammelt sich das Altglas. Die Türme die dabei entstehen sind waghalsiger als so mancher Jengaturm. Euch ist doch dieses Spiel mit den vielen Bauklötzen ein Begriff? Falls nicht: et voilà! Rebecca in action.

Sobald der Turm einstürzt kann ich mir den Schrei nie verkneifen. Der wiederum erschreckt alle anderen mehr als die Tatsache, dass der Turm nun doch zu Fall gebracht wurde  :::… ::::: …… ::::: …. :: …. ::::::::: ….

Aber zurück zum Altglas. Wir stapeln also aus dem Glas, das wir gerade für die Tomatensoße geleert haben, kunstvolle Gebilde. Noch ein Glas geht immer!

Bevor ihr eure Mitbewohner mit eurem Schrei aus dem Schlaf, im Moment wohl eher aus den Büchern jagt, weil ihr die Statik des Turmes doch falsch berechnet hattet,  macht doch lieber daraus……

…… Tataaa: Windlichter. Dazu braucht ihr nur euren Lieblingsnagellack. Ok, falls euch der zu schade ist dürft ihr auch eine andere Farbe verwenden und dann wird kräftig drauf los gepinselt. Und das tolle ist, ihr könnt dabei nichts verpatzen und über den Nagel hinaus malen, denn das Glas ist allemal größer als euer Nagel😉 Zum Schluss noch, falls euer Kunstwerk hängen und nicht stehen soll, aus Draht einen Bügel als Aufhänger drum rum wickeln. Fertig ist das Windlicht für euren Balkon.

Das Altglas bekommt ihr für lau beim Öffnen der nächsten Pesto oder was auch immer euer Magen begehrt. Nagellack haben wir Mädels ja eh zu Hause. Jungs fragen ihre Mitbewohnerinnen, Freundinnen oder wer euch sonst noch so einfällt🙂 Den Draht bekommt ihr entweder vom Mitbewohner oder im Fachhandel.

 

Schlagwörter: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: