Pünktlich zum Saisonstart: Lasst das Grillen beginnen!


Welchem Student kommt nicht ab und zu Sonntag abends der spontane Gedanke, mit den Mitbewohnern zu grillen? Aber leider ist kein Einweg-Grill im Haus, der Supermarkt hat geschlossen, die Tankstelle ist zu weit entfernt.

Sofern du ein Nudelsieb hast (natürlich keines aus Plastik sondern eines aus Metall), Holzkohle und einen Backofenrost – kein Problem!

Das Nudelsieb auf hitzeunempfindlichen Grund stellen, Holzkohle darin platzieren und anfeuern, schließlich den Rost darauf legen.

Die Funktion des Siebgrills wurde natürlich getestet – die Löcher im Sieb sorgen für eine ausreichende Luftzufuhr,  das Sieb wird zwar etwas schwarz aber es verformt sich nicht.

Die Bandbreite an Nudelsieben kennt ja keine Grenzen, am geeignetsten sind die ohne jegliche Beschichtung oder emaillierte. Falls es sich um Farbe statt Emaille handelt könnten anfangs Dämpfe entstehen – in diesem Fall erst mal eine Weile brennen lassen, bevor ihr euer Grillgut auf den Rost legt! Falls ihr kein solches Nudelsieb euer Eigen nennen dürft, eventuell funktioniert das Ganze auch mit einer breiten, alten Pfanne (keine Teflon-beschichtete).

Happy grilling und steckt eure Bude nicht in Brand!

5 Responses to “Pünktlich zum Saisonstart: Lasst das Grillen beginnen!”

  1. Da bin ich ja mal gespannt, wie viele Nudelsiebe demnächst auf der Innwiese so vor sich hingrillen werden😉

  2. Verdammt. Auf diese Idee bin ich noch nie gekommen!😀 Aber ich habe mir erst kürzlich einen neuen Grill zugelegt😀 Aber für die Zukunft wieder mal eine Lösung im Hinterkopf😀

  3. Das freu uns, Sebastian! Wenn du in Zukunft rechtzeitig über unsere genialen Ideen informiert sein willst, folge uns doch hier oder bei Facebook😉

Trackbacks

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: